Zur Werkzeugleiste springen

Zoom mit John Eckhardt

Zoom mit John Eckhardt

von Konstantin Adamopoulos, Kurator des Bronnbacher Stipendienprogramms

Wie schön, so etwas Besonderes und Bronnbacherisches zugleich: Der Bassist John Eckhardt im Bronnbacher Live-Stream vom Nachbarhof seines Domizils in Mittelschweden.

Gestern war das Konzert sehr berührend für mich und verstörend auch. Nähe und Distanz. Faszination und Irritation. Eintauchen und wieder herausgeschleudert und wieder hinein, tiefer dann. Erkennen und etwas so wie Erschrecken. – Ja, ich war phasenweise so drin, das es mich erschreckte, wie weit ich Fremdes an mir dabei erlebe. Es war wie ein nordisches Landschaftsgemälde, das da ja im Hintergrund auch hing. Ich war ungemein eingenommen und doch zugleich aufgeschüttelt wie ein frisch bezogenes Kopfkissen. Ich bin sehr dankbar, auch über das Nachgespräch, persönlich, wie es bei einem Konzert nur gehen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.