Bronnbacher Blog

Kunstgenuss für jeden Tag

von Falk Kastell Künstler und Referent des Bronnbacher Stipendiums / Bronnbacher_Blick art@home Zutatenliste für ein künstlerisch bereichertes Wohnambiente, mit verbessertem Lebensgefühl: 2-3 Fotografien (Portrait und Landschaft) 4 Gemälde (Öl-, Abstrakte und Acrylmalerei) Ein paar schöne Zeichnungen viel Licht – gelegentlich ein paar schöne Blumen vom Markt und reichlich Liebe bei der Auswahl.

Die Braut

von Xenia Kentz 14. Jahrgang / Bronnbacher_Blick art@home Auf meiner Reise durch Usbekistan im vergangenen Sommer habe ich auf einer Zugfahrt die Bekanntschaft mit einem jungen Usbeken gemacht. Wir kamen am späten Abend in Bukhara an und er hat angeboten, mir am darauffolgenden Nachmittag „seine“ Stadt zu zeigen. Am nächsten Tag ging ich in Bukhara…
Weiterlesen

Gibt es eine Lieblingsarbeit? – „I have never been to Berghain” von Philip Topolovac

von Ulrich Köstlin Mitglied des Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. / Bronnbacher_Blick art@home Mein Partner Nathan und ich leben intensiv mit Kunst. Da gibt es immer mehr als eine Lieblingsarbeit, und bei zwei Kunstfreunden sowieso. Es gibt Arbeiten, die ich persönlich liebe, weil sie einen ganzen Raum prägen. Andere machen fröhlich, wieder…
Weiterlesen

„Viva la Südstadt“ – Kunst im Haus

von Eike Bansbach 15. Jahrgang / Bronnbacher_Blick art@home Ich kann dir nicht sagen, wie lange dieser Aufkleber an meinem Fenster schon klebt. 3 Jahre? 5 Jahre? 10 Jahre? Eine halbe Ewigkeit? Und ich kann dir nicht sagen, wie viele meiner Vorgänger dieser Aufkleber schon gesehen hat. Richtig. Er wird nicht angeschaut, er schaut an. Er…
Weiterlesen

Wunderwelt im Bücherregal

von Oliver Spalt 3. Jahrgang / Bronnbacher_Blick art@home   Kunst hängt bei mir derzeit nicht an den Wänden (die sind voll mit Kinderfotos). Kunst ist bei mir im Bücherregal. Mein liebstes Buch ist „Die Geschichte der Kunst“ von E. H. Gombrich. Eine Wunderwelt der Malerei, Architektur, Bildhauerei – perfekt für eine kurze Auszeit auf dem…
Weiterlesen

Watzmann

von Carsten Fock Malerstar, Weltreisender und Referent des Bronnbacher Stipendiums / Bronnbacher_Blick art@home Gerade habe ich noch meine Studios in München und Wien, aber seit Januar ein Leben in Hotels und permanent unterwegs – eigentlich wie immer. Was ich stetig dabei habe – s/w Postkarten vom Berg der Deutschen, der deutschen Romantik – der Watzmann.

Atelierbesuch bei Filip Antonijevic

von Denise Solmaz 7. Jahrgang / Bronnbacher_Blick art@home Diese beiden Gemälde des Mannheimer Künstlers Filip Antonijevic (www.antonijevic.de) hängen in meinem Wohnzimmer – für mich ein ganz besonderes Geschenk von meinen besten Freunden zum Geburtstag.

Minotaurus

von Steffen Rupp 11. Jahrgang / Bronnbacher_Blick art@home   Mensch, Stier. Tier, Mensch. Stark, schwach, stolz, verletzlich, sauber dreckig, schlafend wach.

Architekturbiennale 2014

von A. Becker Mitglied des Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. / Bronnbacher_Blick art@home

Blue Train

von Hans Kroemer 10. Jahrgang / Bronnbacher_Blick art@home Der Blue Train gibt einen dumpfen Ton und ein leises Knistern von sich, bevor er anfährt. Träge setzt sich der schwere Zug in Bewegung und es ist sicher, dass ihn niemand aufhalten kann. Wohin die Reise geht, ist ungewiss, die Schienen sind unendlich. Trane, der Kapitän, jagt…
Weiterlesen